Zehn wichtige Küchengeräte

Was wäre eine Küche….

…ohne die dazu gehörigen Küchengeräte? Ganz genau-das wäre dann eigentlich gar keine „richtige“ Küche. Zumindest nicht gemessen an heutigen Standards und vor allem dann nicht, wenn es sich um so wichtige und absolut essentielle Geräte wie den (Elektro-)Herd oder einen Kühlschrank handelt. Oder könnten Sie sich wirklich ein Leben ohne diese beiden „Helferlein“ vorstellen? Wahrscheinlich eher nicht…

kueche-geraeteMan möchte sich doch gar nicht ausmalen, wie viel Arbeit und Mühe es bedeuten würde-vom Zeitaufwand ganz abgesehen- auch nur eine einzige warme Mahlzeit „anders“ -z.B. über dem „offenen Feuer“-zubereiten zu wollen.

Oder wie schwierig und aufwändig es-insbesondere im Sommer-wäre, Speisen und Getränke wie gewohnt zu kühlen und aufzubewahren.

Das Fazit fällt also klar und eindeutig aus: ohne Herd und Kühlschrank geht es auf keinen Fall!

Weitere wichtige Küchengeräte…

…denn in den modernen Küchen ist natürlich noch sehr viel mehr „Equipment“ zu finden. Zu nennen wäre da gleich zu Beginn die -von den meisten Hausfrauen und-männern vermutlich „heißgeliebte“ und für unverzichtbar erklärte- Spülmaschine.

eier-in-der-kueche

Eier in der Küche

Bereits Ende der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts entwickelten „Tüftler“ der Traditionsmarke „Miele“ die ersten elektrischen Geschirrspüler europaweit.

Die Technik wurde kontinuierlich weiter entwickelt, die Modelle wurden immer ausgereifter,kostengünstiger und effizienter und der „Siegeszug“ dieses wunderbaren „Helferleins“ war spätestens seit den 1980er-Jahren nicht mehr aufzuhalten.

Wer wollte schließlich noch von Hand abspülen, die kostbare Zeit darauf verschwenden und schrumpelige „Spül-Hände“ riskieren, wenn sich doch eine so bequeme Alternative bot?!

Den Angaben des „Statistischen Bundesamtes“ zufolge, verfügten im Jahr 2011 bereits 67% aller (privaten) Haushalte in der Bundesrepublik über eine Spülmaschine.Und in den letzten Jahren dürften wohl noch so einige Prozent-Punkte hinzu gekommen sein.

Mikrowelle und der Toaster

Mikrowelle und der Toaster

Auch die Mikrowelle und der Toaster gehören zweifellos -und auch das schon seit mehreren Jahrzehnten- in die Kategorie „wichtige Küchengeräte“. Schließlich lieben es sehr viele Menschen, den Tag mit einem knusprigen Stück Toast zu beginnen.

Und auch das schnelle und bequeme Aufwärmen von Speisen und Auftauen von Gefriergut in der Mikrowelle ist in den meisten Haushalten zum ganz selbstverständlichen Bestandteil der täglichen „Küchen-Routine“ geworden.

Und was gibt es noch?

Alle „küchentechnischen“ Errungenschaften und Neuerungen aufzuzählen, würde natürlich den Rahmen sprengen. So Vieles ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten entwickelt worden und hat nach und nach Einzug in deutsche Küchen gehalten. Man denke nur an einfache Dinge wie den Eier- oder Wasserkocher oder ein elektrisches (Fleisch-)Messer, an Kaffeemaschinen, Kaffee-Vollautomaten oder an „Luxus-Equipment“ – für sehr passionierte Hobbyköche und Genießer mit dem „nötigen Kleingeld“- wie Weinkühlschränke, Vakuumiergeräte oder „Sous-Vide-Garer“ für die besonders schonende Zubereitung von Speisen.

Was man davon wirklich benötigt? Das muss jeder Hobbykoch für sich selbst entscheiden.
Und wie so oft gilt:“ Erlaubt ist,was gefällt“ und -besonders wichtig bei allen „hochtechnisierten“ Geräten- „Qualität geht vor“ (und hat natürlich auch ihren Preis….)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.